Raku Keramik

3 Raku Figuren: Shari, Mary und Venus

Ich war fleissig im März 2011 und habe diese Raku Skulpturen gemacht. Und gestern, am ersten Sommertag im Frühling 2011 ist der Raku-Brand gelungen.

Raku Figuren: Shari, Mary und Venus - Keramik Kunst
Raku Figuren: Shari, Mary und Venus – Keramik Kunst

Ich bin zufrieden mit den 3 Plastiken. Das Krakelle ist gut heraus gekommen und passt gut zu den Keramik-Figuren.

Bei Shari (Shari noch nicht gebrannt sehen Sie hier: Neue Rakufigur) und Mary ist die Form eher an meine früheren Arbeiten angelehnt. Aber die Venus (sitzt) ist vollkommen neu. Eine Werbeanzeige (von Venusblei in einer Spenglerzeitschrift, meine Schwester arbeitet in der Branche) hat mich inspiriert. Ich bin zwar noch nicht dahinter gekommen, was Blei mit Venus zu tun hat, aber das Foto war schon. So ist es immer mit meinen Figuren. Man sieht eine Form oder Pose und dann kommt eine Idee. Dann dauert es und geht mir im Kopf herum und eines Tages wird dann eine Skulptur daraus. Das klingt hier aber einfacher als es ist 😉 !

4 Gedanken zu “3 Raku Figuren: Shari, Mary und Venus

  • dankeschön für diesen augenschmaus. beschäftige mich selbst mit keramik und mir haben es vor allem rauchbrannt und raku angetan. allerdings steckt mein schaffen noch in den kinderschuhen….
    die beschreibung deiner gedanken, bzw. hintergründe zu deinen werken finde ich sehr ansprechend und als gute idee.
    deine homepage ist ein wahrer genuß…..
    liebe grüße aus der steiermak/ österreich edith

    • Liebe Edith! Vielen Dank für deine netten Worte. Sie tun mir wohl. Ich darf dir sagen, ich habe auch noch Fotos von meinen ersten Sachen, oh je! Wenn du dran bleibst wird der Ton und die Glasur dir schöne Dinge geben. Am Rauchbrand habe ich mich auch versucht, aber Raku liegt mir mehr. Schick doch mal ein Foto. Alles Gute, Margit.

  • Hallo Frau Hohenberger, in dem ganzen Weihnachtsstress muss ich mal was für mich tun und Ihre super, super tollen Figuren anschauen. Eine Indianerin von Ihnen steht auf meinem Fensterbrett, in Geschenk meiner Großmutter. Mein „Heiligtum“, ich liebe sie. Im neuen Jahr baue ich mir einen Rakuofen, die „Zutaten“ stehen alle schon da. Nach mehreren Kursen muss ich es selber versuchen! Keramik kann zur Sucht werden. Wunderschöne Weihnachten und viele tolle Ideen für 2018 wünscht Kerstin Bergmann

    • Liebe Frau Bergmann, vielen Dank für Ihren Kommentar. Ja, Raku und Keramik können einen wirklich sehr (befriedigend) beschäftigen. Ich wünsche ihnen viel Erfolg mit Ihrer Keramik Kunst. Ihre Margit Hohenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.