Garten

König und Königin als Deko Gartenstecker

Auf Gartensteckern wie auf einem Thron bringen diese beiden Gartenfiguren höfischen Glanz zwischen die Pflanzen.

„Er hatte nicht erwartet, dass sie sich so spröde zeigen würde. Dass ein Königssohn von untadeligem Ruf und stattlicher Erscheinung einem bloßen Freifräulein den Hof machte, war unerhört genug. Er bemerkte, dass er Tag und Nacht an nichts anderes dachte als an sie. Er, der in der Zwischenzeit ein König geworden war, wurde in allen Beeten um seinen Schnurrbart und seine edle Nase beneidet. Und sie, die er zwischen Wicken und Lavendel gefunden hatte, wo er doch ein Rose haben könnte, sie zierte sich… Oh, wie groß war seine Freude, als sie seinem Werben endlich nachgab und es ihm gelang, sie zu seiner Königin zu machen! Nie hatte ein ansehnlicheres Herrscherpaar dem Garten die Ehre gegeben.

Sie hatte sich absichtlich spröde gegeben. Schließlich wusste sie, dass ihre Schönheit dem jungen König zwar gefallen, aber nur Besonderheit ihn dazu bringen würde, ihre Verbindung ernsthaft zu verfolgen. Und obwohl ihr Herz bei seinem Anblick schneller schlug, verwandte sie einiges darauf, es dem Königssohn umso schwerer zu machen, ihre Gunst zu erwerben. Ihr Plan ging auf und indem er sie zur Königin machte, erhob sie sich über alle Zierblumen und Sträucher. Was sich hinter ihrem geheimnisvollen Lächeln wohl noch verbarg?“ (Szene von Anna Hohenberger)

Die beiden Keramik-Gartenstecker sind etwa 30cm hoch und können auf Holz- oder Eisenstangen dekoriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.