Rakubrand

Es ist immer ein Abenteuer. Der Rakubrand zaubert Linien auf Glasuren. Dabei erhält das Stück einen ganz eigenen, oft überraschenden Ausdruck.

Niedrigbrand – von Waskins und Wandles

Bücher

Brennen ist eine Wissenschaft für sich. Und ich als überwiegende Autodidaktin habe viel für meine Keramikkunst aus Büchern gelernt. Ein wichtiges Buch für Töpfer und Keramikkünstler ist „Niedrigbrand“. In dem Buch stellen fünf erfahrende, echte Praktiker, Keramiker mit Leib und Seele ihre Methoden und Techniken vor.

Unser Kaminofen – ruhige Zeit: home sweet home

Allgemein

Ihr habt es vielleicht gesehen, es waren eine wirklich arbeitsreiche Wochen aber ich bin – erlaubt es mir – ganz zufrieden mit den Sachen. Und grade schnaufe ich ein wenig durch und gönne mir einen ruhigen Abend. Ruhiger Abend bedeutet für mich: im Sessel, einen Tee, ein Buch in der Hand, die Katze Schnurri auf den Beinen und ein knackendes Scheit Holz im Kaminofen.

Rakubrand im Herbst: Vase und Widder

schöne Kunst

Gestern war ein sehr stürmischer Herbsttag. Irgendwie passend zum Rakubrand. 14 Grad und Windgeschwindigkeiten um 25 Konten haben eine tolle Kulisse für die Arbeit mit dem Feuer gegeben. In den letzten Wochen habe ich wieder mehr mit Formen und Figuren und Raku Keramik probiert. Hier eine Vase und ein kleiner Widder.

Keramik Kunst in Schwarzenbach/Saale

Ausstellungen

In der „Galerie Altes Rathaus“: Keramik – Bronze – Grafik, Arbeiten von Julia und Claus Tittmann, Berndorf. Vom 16. April bis 09. Mai 2010 stellten die beiden Künstler (Vater und Tochter) Bronze-, Keramik- und Grafikarbeiten aus.