Garten

Witzige Gartenstecker mit Mohnkapsel aus Ton

Noch lange nicht reif, grün aber schon prall mit Samen gefüllt. Auf einem Landschaftsfoto sah ich hellgründe Mohnsamenkapseln und ich dachte, das ist der Aufsatz für den witzigen Gartenstecker, den ich schon lange töpfern wollte.

witzige Gartenstecker
Witzige Gartenstecker mit Mohnkapsel

Mohn ist geheimnisvoll, schon der Name wirkt beruhigend, der Wirkstoff berauschend. Die Kapsel beschützt den Samen, sie ist ein Kelch der an orientalische Formen erinnert; ein Gefäß in dem etwas heran reift. Symbolisch ist hier auch die Fülle: jede einzelne Pflanze produziert ein Vielfaches von sich selbst, eine riesige Menge an Samenkörnchen. Sie reproduziert sich als Multiplikation ihrer selbst. Und dabei ist jedes Samenkörnchen ein klein wenig anders, es ist nie eine 100%ige Kopie. Bei meinen Keramiken ist es so ähnlich. In zweifacher Hinsicht. Jede neue Arbeit trägt schon neue Ideenkörnchen in sich (ohh, ich werde wohl nie fertig mit meiner Keramik Kunst) und wenn ich eine neue Skulptur, eine Gartenkeramik oder eine Dicke Frau modelliere sind sie nie genau gleich… Au weia!

Jetzt sind aber die Gedanken mit mir durch gegangen. Es geht doch hier nur um witzige Gartendeko, die das kleine Stückchen Erde das wir gestalten verschönern soll. Und ich würde mich freuen, wenn diese beiden getöpferten Mohnkapseln ihren Platz zwischen Buchsbaum, Pfingstrosen, Lavedel oder Primeln finden. Noch mehr Spaß würde es mir machen, wenn die „Gartenstecker“ durch die grüne Lunge rund ums Haus wanderten. Also jedes Jahr einen anderen Platz hätten bis sie den richtigen, den stimmigen Ort gefunden haben.

Die Stecker sind etwa 15cm hoch, aus Ton, glasiert und frostfest gebrannt.

Ein Gedanke zu “Witzige Gartenstecker mit Mohnkapsel aus Ton

  • Guten Tag Fr. Hohenberger,
    meine Kollegin und ich schauen uns gerade Ideen mit Sukkulenten an. Wir finden Ihre gestreiften und gepunkteten Töpfe wunderschön. Wir betreiben einen Hofladen bei Magdeburg und züchten Tulpen auf Wasser, Hortensien und Sonnenblumen.
    Viele Grüße
    Simone Zuck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.