Körper perfekt modellieren – Band 1

Der menschliche Körper ist die ultimative Herausforderung für jeden Bildhauer oder Künstler, der Skulpturen macht. Es erfordert viel Beobachtung, Studium der Formen und auch Kenntnisse in der Anatomie.

Körper perfekt modellieren - Hanusch Verlag

Körper perfekt modellieren – Hanusch Verlag

Flächen und Konstruktionstechniken in Ton, von Philippe & Charisse Faraut, Hanusch Verlag, ISBN 978-3-936489-48-4.

Immer wieder beschäftige ich mich mit der Anatomie des Körpers und lese auch gerne darüber. Philippe & Charisse Faraut gehen im Band 1 ihres Werkes sehr strukturiert an das Thema heran. Über 700 Fotos und Illustrationen helfen dabei, den menschlichen Körper strukturell und von seinen Flächen her zu verstehen. Das ist noch einmal ein völlig anderer Ansatz.

Körper perfekt modellieren - Anatomie des Köpers

Körper perfekt modellieren – Anatomie des Köpers

Das Buch hat 9 Kapitel: Anfang, Kopf & Hals, Der Torso, Arm & Schulter, Die Hand, Das Bein, Der Fuß, Die Ganzfigur und Abschließende Bearbeitung. In den Kapiteln werden ausführlich die wichtigen Details beschrieben und in einer Übung dann z.B.: ein Kopf modelliert. 30 Detailfotos zeigen wie der Kopf entsteht, vom ersten Papierknäul bis hin zum fertigen Charakterkopf. Sehr anschaulich, sehr gut nachzuvollziehen und auch inspirierend und motivierend das nachzumachen.

Körper perfekt modellieren - Gesichter

Körper perfekt modellieren – Gesichter

Die beiden Autoren sind Profis und anerkannte Künstler. Sie verstehen es aber, ihre Kunst und Kunstfertigkeit so aufzubereiten, dass man durch die Schritte einen Zugang zu dieser Kunstform erhält. Mir persönlich gefällt, dass die Anatomie gut erklärt ist, z.B. wie die Muskeln verlaufen, wo sie in die Sehnen übergehen. Wichtig auch das Kapitel Abschließende Bearbeitung: hier wird gezeigt wie eine komplexe Figur ausgehöhlt wird und was beim Trocknen und Brennen beachtet werden muss, u.v.m..

Körper perfekt modellieren - Hand Details

Körper perfekt modellieren – Hand Details

Ebenso ist prima, dass auf die typischen Fehler hingewiesen wird, beispielsweise, dass der Brustkorb oft zu flach dargestellt wird und dass die Hände meistens zu klein modelliert werden. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


https://deutschemedz.de /levitra https://deutschemedz.de/levitra