Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Dieses Jahr war für mich sehr produktiv und ich habe auch noch allerhand an Töpfersachen zu machen. Aber ich freue mich immer wieder auf den Adventskranz. Eine kreative Abwechslung und nur für uns.

Adventskranz mit hohen Kerzen

Adventskranz 2013 – hohe Kerzen

Im vergangenen Jahr habe ich bei einer Freundin diese Kerzen in rot gesehen. Das hatte mir nicht so gefallen, aber es gab sie auch in grün und die wollte ich für unsere Weihnachtsdeko. Und so entstand die Idee für den Adventskranz. Ich finde, das sieht sehr sakral aus und passt gut in unsere Umgebung – auf das ein Lichtlein brennt.

Den Kranz mache ich immer selber aus Streu auf einem Strohkranz. Dazu kommen noch Nobilis-Tannenzweige, aus dem Garten Thujazweige, Beeren von der Lavendelheide und Efeubeeren. In der Mitte des Kranzes ein kleiner Kranz aus Rebenzweigen und natürlich Moos (aus dem Vorgarten).

Ich freue mich sehr über meinen Adventskranz und wünsche euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


https://deutschemedz.de /levitra https://deutschemedz.de/levitra