Farbe trifft Form: Kunstnacht 2017

Margita Kämpfer von der Sparkasse Hochfranken hatte die Malerin Gertraud Fischer für eine Ausstellung gewonnen. Margita hatte die Idee, dass meine Keramik Kunst gut dazu passen könnte und mich eingeladen mit auszustellen. In der Sparkasse Hochfranken zur Kunstnacht 2017:

Margit Hohenberger und Gertraud Fischer, Selber Kunstnacht 2017

Margit Hohenberger und Gertraud Fischer, Foto: Silke Meier, Frankenpost

Im Januar 2017 lernte ich Gertraud Fischer und Ihre Bilder persönlich kennen. Gertraud Fischer ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und die Malerei gehört zu ihr persönlich und auch zu ihrer Arbeit. Sie malt mit den Fingern direkt auf das Papier und läßt die Bilder „sich selbst entwickeln“. Wir haben uns gleich gut verstanden und haben Bilder ausgewählt für die ich Keramiken gestaltete.

Gemälde von Getraud Fischer

Gemälde von Getraud Fischer

Pop Art Raku Gefäß von Margit Hohenberger

Pop Art Raku Gefäß von Margit Hohenberger

Gemälde zu den Vasen von Margit Hohenberger von Gertraud Fischer

Gemälde zu den Vasen von Margit Hohenberger von Gertraud Fischer

Pop Art Raku Vase von Margit Hohenberger

Pop Art Raku Vase von Margit Hohenberger

Selber Kunstnacht 2017: Farbe trifft Form. Gemälde treffen auf Skulpturen.

Gemälde zum Paar von Gertraud Fischer

Gemälde zum Paar von Gertraud Fischer

Das Paar - Raku-Keramik von Margit Hohenberger

Das Paar – Raku-Keramik von Margit Hohenberger

Um den Formen und Farben von Gertraud Fischer gerecht zu werden habe ich zwei Gefäße gemacht, die sich direkt auf die Bilder beziehen. Darüber hinaus habe ich Figuren getöpfert, die farblich dazu passen und in Gestalt den Schwung aus Ihren Bildern aufgreifen. Das war für mich eine sehr inspirierende Erfahrung: auf die Kunst eines anderen Menschen eingehen und den eigenen Stil beibehalten. Das hat sehr viel Spaß gemacht und mit den Ergebnissen bin ich auch sehr einverstanden.

Beitrag von TV Oberfranken zur Selber Kunstnacht: ab 1:20 waren wir dran. Das Video ist leider nicht mehr online verfügbar 🙁

(1) Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag,
    ich bewundere Ihre Keramiken schon sehr lange.
    Besonders die Raku gebrannten Figuren und Objekte. Ich töpfere seit einigen Jahren selber.
    Da ich immer auf der Suche bin nach Form und Ausdruck, wuchs in mir immer mehr der Wunsch auch den Rakubrand für mich zu entdecken. Jetzt habe ich einen Ofen in meinem Kleingarten stehen. Und da ich gelesen habe, das sie Duncan Farben nutzen bin ich sehr dankbar, das Sie viele kleine Tipps auf ihrer Webseite geben. Ich bin gespannt auf meine ersten Brände. Ich möchte nur sagen das ihre Webseite ein Traum ist genau wie Ihre Arbeiten.
    Vielen Dank
    Angelika Tönjes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


https://deutschemedz.de /levitra https://deutschemedz.de/levitra