Garten

Gartenkeramik Stele

Die Gartenstele hat ihre Wurzeln als Grenzstein, als Grabmal oder als Pfeiler der Inschriften trug. Viele Gartenliebhaber verzieren ihre Gärten mit Stelen und setzen im Garten dadurch Akzente durch zusätzliche Farben und Formen.

Gartenstele Keramik von Margit Hohenberger
Gartenstele aus Keramik
Ich habe schon verschiedene Gartenstelen gemacht, meistens eher stärkere Garten-Säulen, aber auch schmale und meistens eher in roten und braunen Farbtönen.

Hier eine Gartenkeramik Stele, bei der ich mit Blau eine neue Farbe und auch eine exotische Form probiert habe. So ganz sicher bin ich mir nicht, aber bei der Ausstellung in Culmitzhammer 2012 bekam ich gute Feedbacks auf diese Gartenstele.

Wie Sie sich sicher denken können gibt es aber auch Spaßvögel, die von Marterpfählen sprechen und sogar (wie mein Ehemann Hermann Hohenberger) Verzierungen wie diese Taucherbrille anbringen – das ähnelt schon den Clown Figuren.

Gartenstele aus Ton
Gartenstele mit Schwimmbrille

Künstler sein ist eben manchmal nicht so leicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.