Rakubrand im Herbst: Vase und Widder

Gestern war ein sehr stürmischer Herbsttag. Irgendwie passend zum Rakubrand. 14 Grad und Windgeschwindigkeiten um 25 Konten haben eine tolle Kulisse für die Arbeit mit dem Feuer gegeben. In den letzten Wochen habe ich wieder mehr mit Formen und Figuren und Raku Keramik probiert. Hier eine Vase und ein kleiner Widder.

Rakubrand Vase und Widder im Herbst 2010

Rakubrand Vase und Widder im Herbst 2010

Das Farbenspiel mit den roten Beeren finde ich faszinierend. Der Herbst spiegelt sich sehr darin. Und der Rakubrand hat die Glasur so schön springen lassen, dass das Krakelee kontrastreich heraus kommt. Ich bin mit den Ergebnissen aus diesem Rakubrand sehr zufrieden, auch weil es schönes Erlebnis im Zusammenspiel mit dem herbstlich schönen, stürmischen Novembertag war.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


https://deutschemedz.de /levitra https://deutschemedz.de/levitra