Skulptur Plastiken

Porzellanfigur Zwiebelmusterfisch: Eine Hommage an Schwarzenbachs Porzelliner

Der Weißfisch aus dem Wappen der Stadt Schwarzenbach a. d. Saale war die Vorlage für die Kunstaktion “Fischflut” in Schwarzenbach. Und nach diesem Erfolg wurde der Sammlerfisch als Porzellanfigur geboren: eine Miniaturausgabe des Fischflut-Motivs.

porzellanfigur-zwiebelmusterfisch
Porzellanfigur Zwiebelmusterfisch: Schwarzenbacher Wiesenfest 2014

Jedes Jahr zum Wiesenfest wird ein Künstler eingeladen die Oberfläche des Porzellan Fischmotivs zu gestalten und dieses Jahr durfte ich das machen. Der 9. Schwarzenbacher Sammlerfisch: Zwiebelmusterfisch – eine Hommage an die Schwarzenbacher Porzelliner.

porzellanfigur-fischmotiv
Der 9. Schwarzenbacher Sammlerfisch von Margit Hohenberger

Ich liebe Porzellan und natürlich auch das Zwiebelmuster. Im Fichtelgebirgsraum gab es auch eine Zwiebelmustertradition hier ganz besonders zu erwähnen, Hutschenreuther Zwiebelmuster und Zwiebelmuster von Winterling. Auch in den Schwarzenbacher Porzellanfabriken wurden Teller, Tassen, Schüsseln, etc. aus Porzellan mit Zwiebelmuster hergestellt. Die Porzellanindustrie hat sich verändert und hat an Bedeutung verloren. Ich wollte mit dem Zwiebelmusterfisch daran erinnern. An die große Zeit Schwarzenbachs, der Porzellanmaler, Maurer, Heizer und natürlich die vielen Heimarbeiterinnen, die die Dekors auf die Porzellanstücke aufgebracht haben.

zwiebelmusterfisch-frankenpost-2014
Porzellanfigur Zwiebelfisch in der Frankenpost 16.07.2014

Eine große Zeit, nun mit Andenken auf einem kleinen Fisch… die Welt dreht sich weiter, mag die Produktion sich immer weiter in die Welt ausbreiten: Qualität wird immer bestehen – und die ist nicht überall zu haben.

porzellanfigur-fisch-verpackt
Schön verpackt: Porzellanfigur Fischmotiv Zwiebelmusterfisch

Ich habe mich über die Einladung zur Gestaltung sehr gefreut, Danke an die Schwarzenbacher und Respekt vor den Porzellinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.