Weihnachtsengel und Engelsfiguren

Ich habe mich sehr gefreut, als sich kürzlich eine Kundin bei mir meldet. Ihr war ein Engel, den ich von fast 15 Jahren gemacht hatte herunter gefallen.

Weihnachtsengel aus Keramik mit Blattgold

Weihnachtsengel aus Keramik mit Blattgold

Leider hatte die Engelsfigur keinen Schutzengel und ist zerbrochen. Für mich war es eine besondere Freude, als sie mich bat den Weihnachtsengel noch einmal zu modellieren.

Ich habe gerne den Wunsch erfüllt und so habe ich für sie zwei Weihnachtsengel gemacht und die Flügel mit Blattgold verziert. Die Form ist so wie ich die Engel vor 15 Jahren gefertigt habe.

Und das war für mich eine Reise in die Vergangenheit und ich konnte noch einmal im Zeitraffer erleben, wie sich meine Kunst (vgl. auch diese Weihnachtsengel Keramik) und meine Formsprache weiter entwickelt hat.

So bin ich zufrieden mit den Figuren und auch damit, dass Menschen sich so lange an dem Weihnachtsengel erfreuen. Schöne Adventszeit für mich.

(2) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine bessere Geschichte zur Kundenbindung gibt es doch kaum. Deine Kundin wird es sicher mir Begeisterung weiter erzählen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und viele solcher Kunden – Frank

    Antworten

  2. Das stimmt allerdings…so stellt man sich auch Service vor. Denn wenn die Kundin diesen Engel schon 15 Jahre hat, hing sie sicher sehr an diesem Stück.
    Ich kann es verstehen, denn die Figuren sind wirklich wunderschön!!
    LG
    Stephie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


https://deutschemedz.de /levitra https://deutschemedz.de/levitra